Übersetzen. Theorien, Praktiken und Strategien der europäischen Germanistik

13. bis 15. Juni 2019

Tagungsort: Università degli Studi di Bergamo,
Dipartimento di Lingue, Letterature e culture straniere,
via Salvecchio 19,
24129 Bergamo,
Aule 2 e 4.

Die nächste Jahrestagung des italienischen Germanistenverbandes ist der Übersetzung gewidmet. Ziel ist es, literatur- und sprachwissenschaftliche Zugänge der italienischen und der europäischen Germanistik zu diesem Thema zu diskutieren. Dabei sollen folgende Themenkomplexe im Mittelpunkt stehen, die den sechs Sektionen der Tagung entsprechen:

  1. Übersetzungen, literarischer Kanon und Verlagswesen
  2. Narrative Muster, Metaphern und Diskursstrukturen
  3. Textkohäsion und Übersetzung
  4. Sprachvarietäten und Übersetzung
  5. Weltliteratur: Übersetzen in der Goethezeit
  6. Mehrsprachige Autoren, Übersetzer als Schriftsteller, Selbstübersetzer

Vorschläge zu einem dieser Themenbereiche sollen in Form von circa 10-zeiligen aussagekräftigen Abstracts bis zum 14. Dezember 2018 eingereicht werden an: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

Tagungssprache ist Deutsch. Insgesamt werden maximal 30 Vorschläge ausgewählt. Anlässlich der Jahrestagung wird während der Mitgliederversammlung ein neuer AIG-Vorstand (2019-2022) gewählt.

Programma Locandina