Notiziario AIG / AIG-Infoblatt

Il Notiziario AIG/AIG-Infoblatt è dedicato alle comunicazioni attinenti all’attività scientifica, universitaria e culturale dei soci: segnalazioni di convegni da essi organizzati, di volumi, call for papers e bandi, inoltre indici di nuovi numeri di riviste, segnalazioni di progetti di ricerca, anticipazioni su convegni e manifestazioni (che mettono in grado gli interessati di organizzarsi per assistervi senza dover attendere il programma definitivo e impaginato), partecipazione di soci come relatori a convegni e seminari,  interventi, opinioni ecc.

 

 Norme redazionali

 Qualsiasi comunicazione e segnalazione attinente il Notiziario AIG/AIG-Infoblatt  va inviata all’indirizzo  Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. E' necessario abilitare JavaScript per vederlo.

 

  1. Il singolo comunicato deve essere contenuto entro il numero massimo di 15 righe, ovvero circa 1000 battute (conteggio caratteri ‘spazi inclusi’);
  2. Ogni comunicato deve recare:

    a) un titolo che sintetizzi l’informazione essenziale (nell’“Oggetto”/”Betreff” della mail);
    b) informazioni chiare (luogo e data di una manifestazione, estremi bibliografici e casa editrice per le pubblicazioni, data di scadenza per un bando ecc.);

  3. Non è ammesso alcun allegato;
  4. Sono graditi i links;
  5. Gli invii che non rispettino questi requisiti o che richiedano lavoro redazionale per il reperimento e l’integrazione di dati informativi saranno cortesemente rispediti ai mittenti con la preghiera di adattare il comunicato alle norme esposte sopra.

 

Qualora un comunicato ecceda le misure indicate sopra o contenga  grafica, immagini ecc. e non vi sia la possibilità di pubblicarlo sul proprio sito dipartimentale o di ateneo così da poterne riportare il link sul Notiziario, si suggerisce la semplice soluzione tecnica di aprire un apposito spazio su un blog (per es. sul Blogger di Google) oppure su Facebook, piattaforme di immediato accesso sulle quali è possibile pubblicare testi, immagini, files video e audio.

Das AIG-Infoblatt ist Mitteilungen gewidmet, die auf wissenschaftliche, akademische und kulturelle Aktivitäten der Verbandsmitglieder Bezug nehmen: Hinweise auf Tagungen, Publikationen, Call for Papers und Ausschreibungen, außerdem auf neue Ausgaben von Zeitschriften, Verweise auf Forschungsprojekte, Vorankündigungen von Konferenzen und Veranstaltungen, Teilnahme von Mitgliedern als Konferenz- und Seminarredner/innen, Beiträge, Meinungen etc.
Formatierungsrichtlinien
Alle Meldungen und Hinweise, die Sie für das AIG-Infoblatt einreichen möchten, bitte an folgende Mailadresse senden:  Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. E' necessario abilitare JavaScript per vederlo.

  1. Einzelne Meldungen sollten eine Länge von max. 15 Zeilen bzw. 1000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) nicht überschreiten;
  2. Jede Meldung sollte Folgendes enthalten:
    a) einen Titel, der die wesentlichen Informationen zusammenfasst (im "Betreff" der Mail);
    b) klare Informationen (Datum und Ort der Veranstaltung, bibliographische Angaben und Verlag bei Publikationen, Ausschreibungsfristen etc.);
  3. Anhänge sind nicht zulässig;
  4. Links sind erwünscht;
  5. Einsendungen, die diese Anforderungen nicht erfüllen oder zusätzlichen redaktionellen Aufwand zum Auffinden und zur Integration von Informationen erfordern, werden an die Absender zurückgesendet mit der höflichen Bitte um Anpassung der Meldung an die den o.g. Richtlinien.

Für Meldungen, die die oben angegebenen Dimensionen überschreiten bzw. Grafiken, Bilder etc. enthalten, die nicht auf der Webseite des jeweils zuständigen Fachbereichs bzw. der Universität veröffentlicht werden können und auf die mittels eines Links im AIG-Infoblatt verwiesen werden kann, empfehlen wir Ihnen eine einfache technische Lösung: Stellen Sie Zugang zu einem Blog her (z.B. Blogger von Google) oder nutzen Sie Facebook – sofortige Zugangsplattformen, auf denen Sie Texte, Bilder, Video-und Audio-Dateien veröffentlichen können.